Dampfen unterstützen.
Krebs besiegen!

Wir haben jetzt die Chance, dass Dampfen in den europäischen Plan zur Krebsbekämpfung aufgenommen wird
  • img
  • img
  • img
  • img
  • img
  • img
  • img
  • img
  • Durch das Dampfen konnten Millionen von Europäern aufhören zu Rauchen. Dampfen rettet Leben!
  • Wir können aber noch mehr erreichen! Auf Dampfen umzusteigen, kann durch Rauchen ausgelöste Gesundheitsschäden reduzieren!
  • Deshalb fordern wir die Europaabgeordneten und die Bundesregierung auf, Dampfen in den europäischen Plan zur Krebsbekämpfung aufzunehmen.
#BACKVAPINGBEATCANCER

Es ist wichtiger denn je, deutlich zu machen, dass es eine weniger schädliche Alternative zum Rauchen gibt: Dampfen. Dampfen kann vielen Rauchern helfen. Dampfen kann helfen, den Krebs zu besiegen.

Teile die Petition:
DAMPFEN RETTET LEBEN
  • Krebs betrifft jeden in Europa
  • Jährlich sterben 700.000 Menschen an den Folgen des Rauchens
  • Die EU muss jetzt handeln und das tabakbedingte Krebsrisiko mit allen Mitteln bakämpfen
Millionen von ehemaligen Rauchern haben angefangen zu dampfen, um von Zigaretten loszukommen. Deshalb brauchen wir jetzt politische Maßnahmen, die diese Realität widerspiegeln und es Rauchern erleichtern zu weniger schädlichen Alternativen zu wechseln.
img

Eine umfassende Studie der britischen Gesundheitsbehörde „Public Health England“ kommt zu dem Schluss, dass Dampfen zu 95% weniger schädlich ist als rauchen. Außerdem hilft es bei der Raucherentwöhnung. Die Wissenschaft zeigt klar: Dampfen rettet Leben. Dampfen ist für Raucher eine bessere Alternative.

Die Europäische Union hat den Kampf gegen Krebs zu einer ihrer wichtigsten Prioritäten im Gesundheitsbereich erklärt und wird bald einen europäischen Plan zur Krebsbekämpfung vorstellen. Dieser Plan soll sich allen Themen von Prävention bis zur Therapie widmen.

Dafür hat das Europäische Parlament einen Sonderausschuss zu Krebsbekämpfung gegründet, der konkrete Maßnahmen für diesen Plan ausarbeiten und vorschlagen soll.